© MaidendanZ 2018                                                                                                                                                                                 
MaidendanZerey 2018 - ein Wochenende der maidigen Art vom 28.09 - 30.09.2018 Nun ist es endlich so weit und wir können Euch ein wirklich tolles Wochenende mit vielen spannenden, aufregenden, lustigen, anstrengenden, wundervollen und unvergessenen Momenten präsentieren. Die Adresse für das Wochenende ist: Emil-Frick-Haus Baldeney 42 45134 Essen Zum Flyer - Emil-Frick-Haus Das komplette Workshopwochenende mit Vollverpflegung und Bettwäsche kostet 95€ pro Person. Vegetarier werden in der Verpflegung berücksichtigt. (Jedem Speiseplan liegt ein Allergenplan bei) Wasser, Knabbereien und Obst werden Euch während der Workshops zur Verfügung gestellt. Ebenso Kaffee, Tee und Gebäck am Nachmittag. Für die Abende und für andere Getränkewünsche könnt Ihr bei uns für kleines Geld Getränkekarten erwerben (Bei Ankunft und auch noch danach). Am Anreisetag richten wir für Euch einen Check-In und am Abreisetag einen Check-Out ein. Bitte folgt der Beschilderung. Hier bekommt Ihr Eure Zimmerschlüssel und die Zimmer zugewiesen. Versucht bitte soweit es geht Fahrgemeinschaften zu bilden, der Parkplatz ist relativ klein. Wenn er voll ist, meldet Euch bitte beim Check-In, dort bekommt Ihr weitere Parkmöglichkeiten mitgeteilt. Alles Weitere erfolgt per Email nach der Anmeldebestätigung. Bitte scheut Euch nicht, Euch bei aufkommenden Fragen bei uns zu melden. info@maidendanz.de. Wir freuen uns wahnsinnig auf Euch     Hier ein kurzer Übersichtsplan der einzelnen Tage und der angebotenen Workshops: FREITAG 1. ab 17 Uhr Anreise 2. ab 18 Uhr Grillen am Grillplatz mit open end (teilweise überdacht) Würstchen, Gemüsepäckchen, Salate und Ketchup werden vom Haus gestellt. Dips und ein paar Kleinigkeiten steuern wir für Euch noch dazu. Wer spezielle Wünsche bezüglich Fleisch oder Anderem hat, kann sich dies natürlich gern mitbringen. SAMSTAG 1. Frühstück um 8.30 Uhr 2. Workshops von 10 - 12.30 Uhr                 3. Mittagessen 12.45 Uhr anschließend kurzes Mittagspäuschen 4. Workshops von 14.00 - 16.30 Uhr 5. 16.45 Uhr kurzes Cool-Down mit Steffi, damit es keinen Muskelkater gibt ;-) 6. Abendessen ab 18 Uhr 7. Party ab 20 Uhr - unsere gemeinsame Zeit für das ein oder andere leckere Bierchen, Wasser, Wein oder was auch immer, Freundschaften pflegen, tanzen!!!! und Spaß haben!!!!!! Eigentlich haben wir keine „Show“ geplant, allerdings erreichten uns ein paar Nachfragen für Auftritte. Wir wollen Euch natürlich die Möglichkeit dazu geben. Wer also gern etwas präsentieren möchte melde sich bitte bei uns unter info@maidendanz.de . SONNTAG 1. Frühstück um 8.30 Uhr 2. Workshops von 10 - 12.30 Uhr 3. Mittags-Abschiedsgrillen ab 13 Uhr Noch einmal wollen wir mit euch bei Grillwürstchen & Co gemeinsame Zeit verbringen und auf das Wochenende zurückblicken. 4. Ab 15 Uhr ist Abreise :-( Hier gehts zur Online-Anmeldung (ab dem 4.2.2018 - 20.00Uhr verfügbar!!!)
WS A1 Naina Unmata ITS Combi Das umfangreiche Vokabular von Unmata macht den Stil unvergleichlich. Erlerne dynamische und schnelle Kombis aus dem Unmata ITS Repertoire.
WS A2 Nina (MaidendanZ) Formationen á la NF Welche Formationen sind möglich für 3, 4, 5 oder mehr Tänzer(innen)? Wie wechsle ich in die nächste Formation und was ist der Unterschied in den verschiedenen Formaten (ATS, GC,ITS)? Gestaltet Euren Tanz durch immer wieder neue Formationen spannend und abwechslungsreich und lasst immer neue Bilder entstehen.
WS A3 Jennifer Rosa Tribal Fusion - Technik und Kombis (ab Anfänger mit Vorkenntnissen)
WS B1 Gesche  Happy Hips „Free your hips and the rest will follow“ – In diesem Workshop widmen wir uns den Muskeln, die unsere Hüftbewegungen steuern: Beginnend mit ein wenig Theorie erfahrt Ihr mehr über den Zusammenhang von Stress und muskulärer Anspannung im Bereich der Beine und des unteren Bauchs, also den Muskeln, die wir für unsere Hüftbewegungen im Tanz brauchen. Danach ermöglicht Ihr euren Muskeln, sich durch sanfte Stretches zu entspannen und genießt die sich ausbreitende Ruhe in Körper und Geist. So vorbereitet geht es an die ATS®- Tanztechnik: wir untersuchen die verschiedenen Bewegungsrichtungen der Hüfte in den schnellen und langsamen Basisbewegungen des ATS®, um eine präzise Basis für Euren Tanz zu schaffen: lockere Shimmies, knackige Bumps, geschmeidiger Taxeem, … Geeignet für: alle ATS®-/ Tribaltänzerinnen Bitte mitbringen: Yogamatte, Wasser, dicke Socken, Notizbuch, Zimbeln
WS B2 Karin & Lina (Terpsichoré)  Zimbeln In diesem Workshop werden bekannte und eigene Zimbelmuster für Bewegungen vor allem aus dem ITS, teils auch aus dem ATS vermittelt. Jedes Muster wird zu einer anderen Bewegung gespielt. Alle Tanzbegeisterte mit und ohne Zimbelerfahrung sind willkommen. Zimbeln, wenn vorhanden, bitte mitbringen. Einige Zimbeln können ausgeliehen werden, bitte per Mail bei uns melden terpsichore-dance@web.de. Zum Üben ist es auch möglich Flaschen- oder Dosendeckel zu benutzen, welche einen Durchmesser von mindestens 3 cm besitzen. (Hierfür einfach zwei Schlitze in der Mitte des Deckels anbringen und durch diese wie bei echten Zimbeln ein Gummiband ziehen.)
WS B3 Die Ninas (MaidendanZ) Tanzen zu Live-Musik Wir tanzen am liebsten auf Märkten und dort gibt es meist nur Live-Musik - und das ist auch gut so. Doch eben dieses Zusammenspiel von Tänzer(innen) und Live-Musik bedarf etwas Übung, denn oft kennt man die Musik nicht so gut und möchte dennoch nicht nur „rumhampeln“. Wie kann ich Kommunikation zur Band herstellen, um zu signalisieren - schneller - langsamer - zum Ende kommen? All diese Fragen werden wir zusammen mit unserer Lieblingsband „Fafnir“ erörtern und dann wird natürlich getanzt, getanzt, getanzt - mal sehen wer am Ende den längeren Atem hat ;-)
WS C1 Nicole Flamenco flavoured Moves for ATS® Tribalstyle ist in Haltung und Armführung vom Flamenco beeinflusst. In diesem Workshop wird der Einfluss erarbeitet und vertieft. Inhalte sind Moves mit Flameco-Akzent, die Ihr problemlos in Euer Repertoire integrieren oder auch einfach individuell nutzen könnt. Ziel ist es, Eurem Tanz mehr Kraft, Ausdruck und Energie zu verleihen.     
WS C2 Butzi (Baghira) Tribal at the Discothek Shake your booty and get down tonight! Kommt mit ins legendäre Studio 54 und taucht ein in die Welt von Glitzerkugeln, Afrofrisuren, Schlaghosen und Plateauschuhen! In diesem Workshop entführt Euch Butzi ins Boogie Wonderland und zeigt Euch lässige Moves und coole Kombis der Discoära, die sich voll improvisiert in Euer Tribalrepertoire einfügen lassen. Große Vorkenntnisse sind nicht nötig, wichtiger ist das Gefühl für Groove und die Bereitschaft, den Travolta in sich zu entfesseln. Cause that's the way - aha, aha - we like it!     
WS C3 Steffi & Katrin (MaidendanZ) Kräuterspaziergang Hast Du Dich auch schon mal gefragt, was da eigentlich so auf der Wiese oder am Wegesrand wächst? Was ist das für eine Pflanze? Ist die zu irgendwas gut? Kann man die vielleicht sogar essen? Wir nehmen Dich mit auf einen Spaziergang und erklären Dir ein paar nützliche und schmackhafte heimische (Un-)Kräuter. Wir sind gespannt, was sich in der Umgebung finden lässt. Und vielleicht finden wir genug, um zum Abschiedsgrillen eine leckere Kräuterbutter oder einen Salat beisteuern zu können? Bitte bringt Euch bei Bedarf etwas zum Schreiben und ein Handy/eine Kamera mit, um Euch Notizen zu machen und/oder die Pflanzen zu fotografieren.
© MaidendanZ 2018                                                                                                                                                                                  
MaidendanZerey 2018 ein Wochenende der maidigen Art vom 28.09 - 30.09.2018 Nun ist es endlich so weit und wir können Euch ein wirklich tolles Wochenende mit vielen spannenden, aufregenden, lustigen, anstrengenden, wundervollen und unvergessenen Momenten präsentieren. Die Adresse für das Wochenende ist: Emil-Frick-Haus Baldeney 42 45134 Essen Zum Flyer - Emil-Frick-Haus Das komplette Workshopwochenende mit Vollverpflegung und Bettwäsche kostet 95€ pro Person. Vegetarier werden in der Verpflegung berücksichtigt. (Jedem Speiseplan liegt ein Allergenplan bei) Wasser, Knabbereien und Obst werden Euch während der Workshops zur Verfügung gestellt. Ebenso Kaffee, Tee und Gebäck am Nachmittag. Für die Abende und für andere Getränkewünsche könnt Ihr bei uns für kleines Geld, Getränkekarten erwerben (Bei Ankunft und auch noch danach). Am Anreisetag richten wir für Euch einen Check-In und am Abreisetag einen Check-Out ein. Bitte folgt der Beschilderung. Hier bekommt Ihr Eure Zimmerschlüssel und die Zimmer zugewiesen. Versucht bitte soweit es geht Fahrgemeinschaften zu bilden, der Parkplatz ist relativ klein. Wenn er voll ist, meldet Euch bitte beim Check- In, dort bekommt Ihr weitere Parkmöglichkeiten mitgeteilt. Alles Weitere erfolgt per Email nach der Anmeldebestätigung. Bitte scheut Euch nicht, Euch bei aufkommenden Fragen bei uns zu melden. info@maidendanz.de. Wir freuen uns wahnsinnig auf Euch     Hier ein kurzer Übersichtsplan der einzelnen Tage und der angebotenen Workshops: FREITAG 1. ab 17 Uhr Anreise 2. ab 18 Uhr Grillen am Grillplatz mit open end (teilweise überdacht) Würstchen, Gemüsepäckchen, Salate und Ketchup werden vom Haus gestellt. Dips und ein paar Kleinigkeiten steuern wir für Euch noch dazu. Wer spezielle Wünsche bezüglich Fleisch oder Anderem hat, kann sich dies natürlich gern mitbringen. SAMSTAG 1. Frühstück um 8.30 Uhr 2. Workshops von 10 - 12.30 Uhr 3.                 4. Mittagessen 12.45 Uhr anschließend kurzes Mittagspäuschen 5. Workshops von 14.00 - 16.30 Uhr 6. 16.45 Uhr kurzes Cool-Down mit Steffi, damit es keinen Muskelkater gibt ;-) 7. Abendessen ab 18 Uhr 8. Party ab 20 Uhr - unsere gemeinsame Zeit für das ein oder andere leckere Bierchen, Wasser, Wein oder was auch immer, Freundschaften pflegen, tanzen!!!! und Spaß haben!!!!!! Eigentlich haben wir keine „Show“ geplant, allerdings erreichten uns ein paar Nachfragen für Auftritte. Wir wollen Euch natürlich die Möglichkeit dazu geben. Wer also gern etwas präsentieren möchte melde sich bitte bei uns unter info@maidendanz.de . Wir werden euch eine kleine Bühne zum Auftreten bereistellen. SONNTAG 1. Frühstück um 8.30 Uhr 2. Workshops von 10 - 12.30 Uhr 3. Mittags-Abschiedsgrillen ab 13 Uhr Noch einmal wollen wir mit euch bei Grillwürstchen & Co gemeinsame Zeit verbringen und auf das Wochenende zurückblicken. 4. Ab 15 Uhr ist Abreise :-( Hier gehts zur Online-Anmeldung (ab dem 4.2.2018 - 20.00 Uhr verfügbar!!!)
WS A1 Naina Unmata ITS Combi Das umfangreiche Vokabular von Unmata macht den Stil unvergleichlich. Erlerne dynamische und schnelle Kombis aus dem Unmata ITS Repertoire.
WS A2 Nina (MaidendanZ) Formationen á la NF Welche Formationen sind möglich für 3, 4, 5 oder mehr Tänzer(innen)? Wie wechsle ich in die nächste Formation und was ist der Unterschied in den verschiedenen Formaten (ATS, GC,ITS)? Gestaltet Euren Tanz durch immer wieder neue Formationen spannend und abwechslungsreich und lasst immer neue Bilder entstehen.
WS A3 Cristina Zegarra Tribal Fusion - Technik und Kombis Nach einem intensiven Warmup und Muskeltraining arbeiten wir an Isolationstechniken und drillen verschiedene Basics mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Im Anschluss setzen wir diese zu Kombinationenzusammen. Dabei legen wir den Focus auf ausdrucksstarke Armführung und einem natürlichen Bewegungsfluss.
WS B1 Gesche Happy Hips „Free your hips and the rest will follow“ – In diesem Workshop widmen wir uns den Muskeln, die unsere Hüftbewegungen steuern: Beginnend mit ein wenig Theorie erfahrt ihr mehr über den Zusammenhang von Stress und muskulärer Anspannung im Bereich der Beine und des unteren Bauchs, also den Muskeln, die wir für unsere Hüftbewegungen im Tanz brauchen. Danach ermöglicht ihr euren Muskeln, sich durch sanfte Stretches zu entspannen und genießt die sich ausbreitende Ruhe in Körper und Geist. So vorbereitet geht es an die ATS®-Tanztechnik: wir untersuchen die verschiedenen Bewegungsrichtungen der Hüfte in den schnellen und langsamen Basisbewegungen des ATS®, um eine präzise Basis für euren Tanz zu schaffen: lockere Shimmies, knackige Bumps, geschmeidiger Taxeem, …  Geeignet für: alle ATS®-/ Tribaltänzerinnen Bitte mitbringen: Yogamatte, Wasser, dicke Socken, Notizbuch, Zimbeln
WS B2 Karin & Lina (Terpsichoré)  Zimbeln In diesem Workshop werden bekannte und eigene Zimbelmuster für Bewegungen vor allem aus dem ITS, teils auch aus dem ATS vermittelt. Jedes Muster wird zu einer anderen Bewegung gespielt. Alle Tanzbegeisterte mit und ohne Zimbelerfahrung sind willkommen. Zimbeln, wenn vorhanden, bitte mitbringen. Einige Zimbeln können ausgeliehen werden, bitte per Mail bei uns melden terpsichore- dance@web.de. Zum Üben ist es auch möglich Flaschen- oder Dosendeckel zu benutzen, welche einen Durchmesser von mindestens 3 cm besitzen. (Hierfür einfach zwei Schlitze in der Mitte des Deckels anbringen und durch diese wie bei echten Zimbeln ein Gummiband ziehen.)
WS B3 Die Ninas (MaidendanZ) Tanzen zu Live-Musik Wir tanzen am liebsten auf Märkten und dort gibt es meist nur Live-Musik - und das ist auch gut so. Doch eben dieses Zusammenspiel von Tänzer(innen) und Live-Musik bedarf etwas Übung, denn oft kennt man die Musik nicht so gut und möchte dennoch nicht nur „rumhampeln“. Wie kann ich Kommunikation zur Band herstellen um zu signalisieren - bitte schneller - langsamer - zum Ende kommen? All diese Fragen werden wir zusammen mit unserer Lieblingsband „Fafnir“ erörtern und dann wird natürlich getanzt, getanzt, getanzt - mal sehen wer am Ende den längeren Atem hat ;-)
WS C1 Nicole Flamenco flavoured Moves for ATS® Tribalstyle ist in Haltung und Armführung vom Flamenco beeinflusst. In diesem Workshop wird der Einfluss erarbeitet und vertieft. Inhalte sind Moves mit Flameco-Akzent, die ihr problemlos in eurem Repertoire integrieren oder auch einfach individuell nutzen könnt. Ziel ist es Eurem Tanz mehr Kraft, Ausdruck und Energie zu verleihen.     
WS C2 Butzi (Baghira) Tribal at the Discothek Shake your booty and get down tonight! Kommt mit ins legendäre Studio 54 und taucht ein in die Welt von Glitzerkugeln, Afrofrisuren, Schlaghosen und Plateauschuhen! In diesem Workshop entführt euch Butzi ins Boogie Wonderland und zeigt euch lässige Moves und coole Kombis der Discoära, die sich voll improvisiert in euer Tribalrepertoire einfügen lassen. Große Vorkenntnisse sind nicht nötig, wichtiger ist das Gefühl für Groove und die Bereitschaft, den Travolta in sich zu entfesseln. Cause that's the way - aha, aha - we like it!     
WS C3 Steffi & Katrin (MaidendanZ) Kräuterspaziergang Hast du dich auch schon mal gefragt, was da eigentlich so auf der Wiese oder am Wegesrand wächst? Was ist das für eine Pflanze? Ist die zu irgendwas gut? Kann man die vielleicht sogar essen? Wir nehmen Dich mit auf einen Spaziergang und erklären dir ein paar nützliche und schmackhafte heimische (Un-)Kräuter. Wir sind gespannt, was sich in der Umgebung finden lässt. Und vielleicht finden wir genug, um zum Abschieds- Grillen eine leckere Kräuterbutter besteuern zu können? Bitte bringt Euch bei Bedarf etwas zum Schreiben und ein Handy/eine Kamera mit, um Notizen zu machen und/oder die Pflanzen zu fotografieren.